Frühlingstrends

Frühlingstrends

 

Auch wenn die ersten warmen Frühlingstage noch auf sich warten lassen, stimmt uns die neue eingetroffene Frühjahrs-Ware schon auf die warme Saison ein.

2017_01_01-116Besonders die neuen Farbwelten machen Lust auf den Sommer, denn es wird knallig. Rosa und Bleu bleiben uns zwar auch im Sommer 2017 erhalten, dazu gesellen sich aber kräftige Rottöne, Grün-Nuancen sowie Gelb.
Dominierten im Winter vor allem dunkleres Mandarin-, Curry- und Safrangelb die Kollektionen, wird es im Frühjahr wieder heller: Strahlend warmes Sonnengelb ist der farbgewordenen Sonnenschein und sorgt auch noch bei kalten Tagen für gute Laune.

Wem gelb doch zu knallig ist, kann auf die zweite 1529961-stree jungle_3 1Trendfarbe des Sommers zurückgreifen-Khaki, Erdiges Grün ist eine der dankbarsten Sommerfarben und passt praktisch zu jedem anderen Ton. Besonders gut gefällt uns die Kombi mit Weiß, Rosa oder im lässigen Komplettlook kombiniert zur Jeans, wie hier bei Monari.

Das absolute Lieblingsmuster für 2017 werden Streifen-in wirklich allen Kombinationen Längs oder quer, schmal oder breit, mehrfarbig oder monochrom. Besonders beliebt sind Statement-Streifen, d.h. ein Mix aus unterschiedlichen farbigen Streifen, aus denen beispielsweise einige dicke Blockstreifen in knalliger Farbe hervorstechen.

Auch wenn die Jeansjacke nie wirklich weg war, ist sie für diese Saison so gefragt wie schon lange nicht mehr. Nicht nur die klassischen, untaillierten Modelle, sondern auch neu aufgelegte Designs mit hellen Waschungen und kürzeren Schnitten sind wieder salonfähig geworden. Die Jeansjacke ist vielseitig einsetzbar, denn sie wirkt nicht so dominant wie das Leder-Pendant und ist gleichzeitig kerniger, als der klassische Trench. Deshalb können wir sie zu fast Allem kombinieren.
CAMBIO athletics spring_summer 2017 1

Der neuste Trend für Frühjahr/Sommer ist der so genannte Athleisure Trend. „Athleisure“ Zusammengesetzt aus den Worten „athletic“ (zu deutsch: „athletisch“) und „leisure“ (zu deutsch: „Freizeit“) erlaubt ganz einfach ausgedrückt, Sportsmode im Alltag zu tragen. Er beschreibt das Phänomen, dass z.B. Yoga-Hosen längst nicht mehr nur im Fitness-Studio oder im Pilates-Kurs getragen werden, sondern zunehmend unsere Alltagskleidung prägen und sich für das Workout, für den Job ebenso wie für den Aperitif am Abend eignen. Cambio hat zu diesem Thema extra eine eigene kleine Kollektion zusammengestellt, die uns besonders gut gefällt.

Beitrag auf Facebook teilen:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.